Weltstar Nicolas Cage in Wien

Nahe Wien finden derzeit die Dreharbeiten für den Kinofilm "Seasons of the Witch" statt. Nicolas Cage spielt die Hauptrolle und soll angeblich in dieser Zeit in Wien wohnen. Bilder 

Rund 20 Minuten des Streifens entstehen zur Zeit an insgesamt 17 Drehtagen in Österreich, den Rest des Films wird 320-köpfige Produktionsteam in Ungarn drehen.

Sacher dementiert

Hauptdarsteller Cage wohnt während der Dreharbeiten laut einem ORF-Bericht im Wiener Hotel Sacher. Im Hotel selbst wollte man die Anwesenheit des Hollywood-Stars auf Anfrage von Vienna Online nicht bestätigen. Naturgemäß ließ das Hotelpersonal auch keine Hinweise über geplante Aktivitäten des Filmstars in der Stadt fallen.

Viel Zeit wird dem Oscar-Preisträger nicht für den Blick auf die Oper bleiben, denn auf der Burg Kreuzenstein wird bei Sonnenlicht gedreht. Das Filmteam wartet auf die besten Momente in der gegen Schaulustige hermetisch abgeriegelten Burg.

Season of the Witch

In “Seasons of the Witch” schlüpft Cage in die Rolle eines Kreuzritters, der den Auftrag bekommt, ein Mädchen in ein Kloster zu bringen. Dieses Mädchen, dargestellt von Claire Foy, wird beschuldigt, für den Ausbruch der Pest verantwortlich zu sein. Auf dieser Reise durch die Landschaft des 14. Jahrhunderts gibt es Gefahren und Hindernisse, es wird geliebt, gekämpft und gestorben.

“Was mich an der Rolle interessiert ist, dass sie Charakter hat. Ich habe darin die Chance mich zu transformieren in eine Welt, die mich immer schon interessiert hat: Die ganz alte Geschichte. Ich fühle mich in dieser Rolle wir zu Hause”, so der als kulturinteressiert bekannte Cage.

Die Austrian Film Commission, die im Auftrag des Wirtschaftsministeriums diese Hollywood-Produktion zum Teil nach Österreich geholt hat, forderte heute mehr öffentliches Geld für derartige Filmprojekte. “20 Prozent der Produktionskosten sollten in Cash refundiert werden”, so Film Commissioner Arie Bohrer. “Das gibt es in vielen unserer Nachbarländer. Nur so können wir uns gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Film-Teams geben wirklich viel Geld aus. Ich schätze die Produktionskosten für diesen Dreh in Österreich auf rund eine bis eineinhalb Mio. Euro.”

Ein Großteil der Außenaufnahmen sind an Drehorten in der Steiermark, Niederösterreich und Salzburg entstanden. Die Studio-Drehs finden in Ungarn statt, wo der Streifen auch produziert wird. “Seasons of the Witch” wird vermutlich nicht wie ursprünglich angekündigt 2009, sondern erst 2010 in die Kinos kommen.

Zum Thema:
Vorbericht: Nicolas Cage zieht mit Filmteam nach Salzburg
Nicolas Cage in Salzburg Video
Trailer: Ghost Rider Video
Trailer: Das Vermächtnis des geheimen Buches Video

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Weltstar Nicolas Cage in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen