AA

Weltmeisterinnenschaft: Frauen kicken quer durch Wien

Am Stephansplatz ist am 1. April inoffizieller Ankick zur Frauen-Fußball WM.
Am Stephansplatz ist am 1. April inoffizieller Ankick zur Frauen-Fußball WM. ©APA
Am 1. April ist inoffizieller Ankick der FIFA Women´s World Cup 2011 in Wien. Frauen und Mädchen kicken einen Fußball vom Stephansplatz zum Westbahnhof.

Anlässlich des FIFA Women´s World Cup 2011 in Berlin schickt die Association Internationale de Football Féminin (AIFF) einen Fußball rund um die Welt. In allen Staaten die die AIFF unterstützen, kicken Frauen und Mädchen das Leder durch ihre Stadt und zählen die Ballberührungen. Am 1. April ist der Fußball in Wien, Ankick ist um 11.00 Uhr am Stephansplatz.

Wiener Frauen  wollen die meisten Berührungen mit dem Fußball schaffen

Das Team Austria hat in Kooperation mit dem Verein Wiener Jugendzentren das Leder übernommen und wird den Fußball an 11.00 Uhr vom Stephansplatz zum Westbahnhof kicken. Während seines Wien-Aufenthalts werden die Ballberührungen gezählt, allerdings dürfen diese nur von Mädchen und Frauen ausgeführt werden. Die meisten Kicks gab´s bisher in Mumbai, dort waren es 2.483 Ballberührungen, das wollen die Wienerinnen jetzt brechen. Um 14.36 Uhr verlässt der Ball Wien wieder und fährt weiter nach Berlin zum Austragungsort des des FIFA Women´s World Cup 2011.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Weltmeisterinnenschaft: Frauen kicken quer durch Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen