Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weltblutspendetag: Promiblutspenden

Anlässlich des Weltblutspendetages am Mittwoch ließen sich Österreichische Promis bei einer Aktion im Wiener Rathaus je 500 Milliliter Blut „abzapfen“.

Darunter unter anderem Baumeister Richard Lugner, der das Höchstspenderalter von 65 Jahren eigentlich schon überschritten hat. Auch Kabarettist Gerold Rudle, Schauspielerin Eva Maria Marold und Willkommen Österreich“-Moderator Wolfram Pirchner beteiligten sich an der „Prominenten-Blutspende“.

In Österreich werden jährlich rund 460.000 Blutkonserven gebraucht, um Kranken und Unfallopfern zu helfen, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung des Österreichischen Roten Kreuz. Anlässlich des 138. Geburtstags von Dr. Karl Landsteiner, Entdecker der Blutgruppen, wurde in diesem Jahr erstmals der „Corporate Blood Award“ an Unternehmen mit besonders vielen Blutspendern vergeben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Weltblutspendetag: Promiblutspenden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen