Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weitere Informationsanzeigen in Bus- und Straßenbahnhaltestellen

Die elektronischen Informationsanzeigen der Wiener Linien werden ausgebaut.
Die elektronischen Informationsanzeigen der Wiener Linien werden ausgebaut. ©Wiener Linien
Die Fahrgastinformation der Wiener Linien wird weiterhin ausgebaut. Mehr als 720 elektronische Informationsanzeigen geben in Bus- und Straßenbahnhaltestellen geben schon jetzt Auskunft über Wartezeiten.
Veränderte Intervalle
Ticketpreise gestiegen

Bis zum Jahresende sollen es rund 800 elektronische Informationsanzeigen in Bus- und Straßenbahnhaltestellen werden. Straßenbahnen und Autobusse sind mit einem Bordcomputer ausgestattet, der alle 20 Sekunden seinen aktuellen Standort an einen zentralen Rechner übermittelt. So kann die Entfernung und die geplante Fahrzeit bis zur nächsten Station und die Wartezeit für die Fahrgäste errechnet werden.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weitere Informationsanzeigen in Bus- und Straßenbahnhaltestellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen