Weitere Festnahmen

Die Bestrebungen, die Lizenz für den FC Tirol doch noch zu retten, laufen auf Hochtouren. Der Protest wird am Donnerstag bei der Bundesliga eingebracht. Indes wurden Präsident Bruckmüller einvernommen und zwei Finanzbeamte verhaftet.

“Wir stehen in laufendem Kontakt mit den engagierten Politikern”, sagt Tirol-Geschäftsführer Schneider. Ob die von der Bundesliga geforderten 4,5 Millionen Euro bereits auf einem Treuhandkonto einbezahlt sind, konnte Schneider nicht bestätigen.

Inzwischen gab es weitere Verhaftungen: Jener Finanzbeamte, der schon wegen unerlaubter Tätigkeiten für Hochstaffl vom Dienst suspendiert worden, und ein weiterer Beamter, der als Helfer tätig war, wurden wegen Verdunkelungsgefahr in Verwahrungshaft genommen. Den beiden Finanzbeamten wird Amtsmissbrauch und Abgabenhinterziehung vorgeworfen.

Fußball
Link zum Thema:
Bundesliga.at
FC Tirol

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Weitere Festnahmen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.