Weihnachtsplus für Wiener Handel

&copy Bilderbox Symbolfoto
&copy Bilderbox Symbolfoto
Eventuell übertroffen werden könnten die Erwartungen der Wirtschaftskammer Wien in das Weihnachtsgeschäft. Präsidentin Brigitte Jank ist "tendenziell sehr zufrieden", sagte sie am Dienstag.

Vor allem die Woche zwischen dem vierten Adventsamstag und dem 24. Dezember habe dem Handel noch zusätzliches Geschäft beschert, so Jank.

Zwei Prozent Umsatzwachstum seien angepeilt worden. Vielleicht müsse man diese Prognose nun sogar erhöhen, so Jank. Detaillierte Zahlen für die Ergebnisse der einzelnen Branchen sollen laut Jank erst Anfang 2006 vorliegen.

Für das Geschäft nach Weihnachten erwartet Jank einen Ansturm. Gutscheine im Wert von 49 Mio. Euro seien heuer zu Weihnachten verschenkt worden. 15 Prozent davon würden wohl noch bis zum Jahresende eingelöst, weitere 17 Prozent in der ersten Jännerwoche.

Auch weihnachtliche Bargeldgeschenke werden sich laut Jank noch auf die Bilanz auswirken. “In Wien wurde insgesamt Bargeld in der Höhe von 34,6 Mio. Euro geschenkt, so Jank.

Davon würden erfahrungsgemäß 63 Prozent zusätzlich dem Einzelhandel zu Gute kommen, was in etwa 22 Mio. Euro entspräche.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weihnachtsplus für Wiener Handel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen