AA

Weihnachts-Aktion von Hard Rock Café und Volkshilfe Wien

Die Geschenke gehen an Kinder bedürftiger Familien.
Die Geschenke gehen an Kinder bedürftiger Familien. ©Hard Rock Café
Das Hard Rock Café in Wien wiederholt trotz Corona-Maßnahmen die Christmas-Charity-Aktion aus dem vergangenen Jahr und will gemeinsam mit der Volkshilfe Wien für strahlende Kinderaugen bedürftiger Familien sorgen.

Weihnachtlich verpackte Geschenke im Wert von 15 bis 25 Euro können ab sofort bis zum 13. Dezember 2020 beim Hard Rock Cafe Vienna deponiert werden. Bis 7. Dezember ohne persönlichen Kontakt, im Anschluss hoffentlich wieder direkt im Rock Shop.

Für Familien in Not

Unter dem Motto „Send a Smile this Holiday Season“ unterstützt das Hard Rock Café Vienna in Zusammenarbeit mit der Volkshilfe Wien Familien, deren finanzielle Situation kein unbeschwertes Weihnachtsfest möglich macht. WienerInnen sind dazu aufgerufen, Geschenke im Wert von 15 bis 25 Euro weihnachtlich zu verpacken und bis zum 13. Dezember 2020 in die Sammelbox beim Hard Rock Café abzugeben. Die Volkshilfe Wien schlüpft dann in die Rolle des Christkinds und verteilt die Geschenke vor dem 24. Dezember an bedürftige Familien.

Wichtig: Damit das Geschenk auch unter dem richtigen Christbaum landen kann, bitte unbedingt die Informationskarte auf der Hard Rock Café Vienna Facebook-Seite downloaden (hier gibt's den Download) und ausdrucken, alle wichtigen Angaben ausfüllen und außen auf dem weihnachtlich verpackten Geschenk befestigen.

So funktioniert die Aktion:

  1. Ein Geschenk im Wert von 15-25 Euro besorgen (bitte keine gebrauchten Geschenke, Spielsachen etc.).
  2. Die Informationskarte auf der Hard Rock Cafe Vienna Facebook-Seite downloaden und ausdrucken, ausfüllen und außen auf dem weihnachtlich verpackten Geschenk befestigen.
  3. Das Geschenk bis zum 13. Dezember 2020 in die Sammelbox vor dem Hard Rock Cafe Vienna legen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weihnachts-Aktion von Hard Rock Café und Volkshilfe Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen