Weißes Haus erstrahlte im zarten Rosa

Am Donnerstagabend wurde das Weiße Haus in Washington für eine Brustkrebs-Kampagne ganz in pinkes Licht getaucht.
Das Weiße Haus pretty in Pink
Pink Ribbon Night 2010 in Schönbrunn

Mit der Aktion sollte auf die Gefahren von Brustkrebs aufmerksam gemacht werden. Zahlreiche Schaulustige versammelten sich bei der Aktion vor dem Regierungsgebäude, um das Lichtspektakel zu bestaunen. Es ist nicht das erste Mal, dass der Amts- und Wohnsitz von US-Präsident Barack Obama durch solche Aktionen auf Kampagnen aufmerksam machen will.

So wurde anlässlich des Welt-Aids-Tages eine große rote Schleife vor dem Eingang aufgehangen. Zum St. Patricks-Day im vergangenen Jahr wurde die Fontäne in dem Wasserbecken vor dem Weißen Haus grün eingefärbt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Weißes Haus erstrahlte im zarten Rosa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen