Weißer Hai für tödlichen Angriff auf kalifornischen Studenten verantwortlich

Ein Weißer Hai ist aller Wahrscheinlichkeit nach für den Tod eines 19-jährigen Surfers in Kalifornien verantwortlich. Das ergab eine Untersuchung des Vorfalls, wie die Gerichtsmedizin am Montag in Santa Barbara mitteilte.
US-Surfer getötet
Tödliche Hai-Attacke

Der Hai, der den Studenten am Freitag am Surf Beach, rund 210 Kilometer nordwestlich von Los Angeles, angegriffen hatte, sei fünf bis fünfeinhalb Meter lang und wahrscheinlich rund 1.800 Kilogramm schwer, erklärte der renommierte Hai-Experte Ralph-Collier, den die Behörden als Fachmann hinzugezogen haben.

Collier stützt sein Urteil unter anderem auf Zeugenaussagen sowie auf den Bissabdruck am Bodyboard des getöteten Wassersportlers. Der Strand, der nach dem Angriff vorübergehend gesperrt worden war, ist seit Montag wieder frei zugänglich.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Weißer Hai für tödlichen Angriff auf kalifornischen Studenten verantwortlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen