Wegen Stellwerkstörung: U6 nur eingeschränkt unterwegs

Derzeit ist der Betrieb der U6 nur eingeschränkt möglich.
Derzeit ist der Betrieb der U6 nur eingeschränkt möglich. ©Wiener Linien/ Johannes Zinner
Wegen einer Stellwerkstörung kann die U6 derzeit nur zwischen Siebenhirten und Westbahnhof beziehungsweise zwischen Währinger Straße und Floridsdorf fahren.

Am heutigen Dienstag kann die Linie U6 wegen einer Stellwerkstörung nur eingeschränkt fahren. Die U6 ist seit 10.15 Uhr nur zwischen Siebenhirten und Westbahnhof beziehungsweise Währinger Straße, Volksoper und Floridsdorf unterwegs. Auf Gleis 1 wurde zwischen Westbahnhof und Gumpendorferstraße ein Pendelzug eingerichtet. Außerdem wurde zwischen Gumpendorfer Straße und Währinger Straße, Volksoper ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Nach wie vor kein Ende absehbar

Die Stellwerkstörung auf der U-Bahn-Linie 6 ist Dienstagnachmittag nach wie vor nicht behoben. Ein Ende ist weiterhin nicht absehbar, sagte eine Sprecherin der Wiener-Linien auf APA-Nachfrage. Ursache für die Stellwerkstörung sei ein Problem mit der Stromversorgung.

Update: U6 fährt wieder

Die Störung begann um 10.15 Uhr und wurde gegen 14.00 Uhr behoben. Der durchgehende Fahrbetrieb wurde wieder aufgenommen, informierten die Wiener-Linien am Nachmittag.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wegen Stellwerkstörung: U6 nur eingeschränkt unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen