Wegen Einbruchs in Feldkirch verurteilte Frau in Triest in Haft

Der Zwillingsbruder der Frau wurde bereits im April verhaftet.
Der Zwillingsbruder der Frau wurde bereits im April verhaftet. ©APA/LUKAS HUTER
Eine Italienerin, die wegen Einbruchs verurteilt worden war, konnte von der Grenzpolizei festgenommen werden.

Eine Italienerin, die von einem Gericht in Feldkirch wegen Einbruchs zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden war, ist von der Grenzpolizei in Tarvis festgenommen worden. Die Frau wurde in die Haftanstalt in Triest eingeliefert, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Zwillingsbruder wurde bereits im April festgenommen

Am 19. April war bereits der Zwillingsbruder der Frau von der Grenzpolizei in Tarvis festgenommen worden. Gegen den Mann war in Österreich ein Haftbefehl erlassen worden, nachdem er von einem Gericht in Wien im August 2018 zu zwei Jahren Haft wegen Einbruchs in eine WienerWohnung verurteilt worden war. Die Geschwister wollten die Strafe in Italien abzusitzen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wegen Einbruchs in Feldkirch verurteilte Frau in Triest in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen