AA

Wegen Coronavirus-Maßnahmen: Kinos beschränken Sitzplätze

Diese Kinos beschränken ihre Sitzplatzanzahl pro Vorstellung.
Diese Kinos beschränken ihre Sitzplatzanzahl pro Vorstellung. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Kinobranche reagierte am Dienstag auf die verkündeten Einschränkungen von Veranstaltungen mit der BEschränkung von Sitzplätzen.
Coronavirus-Maßnahmen im Überblick

So wird das Filmmuseum die Ticketzahl je Vorstellung auf unter 100 Plätze begrenzen. "Darüber hinaus kommt es in unserem Spielbetrieb vorläufig zu keinen weiteren Einschränkungen", heißt es auf der Website. Auch andere Häuser schlagen einen ähnlichen Weg ein.

Wiener Kinos beschränken Sitzplätze wegen Cornavirus-Erlass

So sollen etwa im Gartenbaukino in Wien bis auf weiteres die Vorstellungen der nächsten Tage stattfinden, wobei man die Besucherzahlen unter 100 halten werde. Allerdings betonte man gegenüber der APA, auf den konkreten Wortlaut im Erlass der Regierung sowie Empfehlungen seitens des Fachbereichs in der Wirtschaftskammer warten zu wollen. Dasselbe Vorgehen wählen das Filmcasino und das Filmhaus Kino am Spittelberg, die für heute Nachmittag beziehungsweise morgen nähere Informationen in Aussicht stellten.

Auch Kinokette Cineplexx limitiert Sitzplätze

Die Kinokette Cineplexx mit insgesamt fast 30 Häusern in ganz Österreich interpretierte die Vorgabe ebenfalls so, "dass sich die neuen Empfehlungen der Regierung bei uns auf die Menge an Personen pro Film-Vorstellung und jeweiligem Saal beziehen. Wir haben daher bereits erste Maßnahmen ergriffen: Während die Anzahl der Vorstellungen unverändert bleibt, beschränken wir die Anzahl der Plätze für eine Vorstellung auf unter 100 Personen."

Zudem sollen jeweils Sitze zwischen den verkauften Plätzen freibleiben, wie eine Cineplexx-Sprecherin der APA mitteilte. "Das haben wir in unserem Online-Reservierungs-Tool bereits veranlasst. Der Kinobetrieb bleibt mit den erwähnten Einschränkungen jedoch aufrecht. Umfassende Hygiene-Maßnahmen in unseren Standorten sind grundsätzlich auf einem sehr hohen Standard und wurden bereits in den letzten Wochen nochmals verstärkt." Zudem bleibe man mit den Behörden in Kontakt. Zu etwaigen weiteren Schritte könne man aktuell nichts sagen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wegen Coronavirus-Maßnahmen: Kinos beschränken Sitzplätze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen