Weber tritt per 30. April als Bundesbankchef ab

Der deutsche Bundesbankpräsident Axel Weber wird nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert am 30. April aus seinem Amt scheiden.

Seibert sagte am Freitagnachmittag nach einem Treffen Webers mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, wer ihm nachfolge, werde in der nächsten Woche bekanntgegeben.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Weber tritt per 30. April als Bundesbankchef ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen