Was tun mit ungewollten Weihnachtsgeschenken?

Aktion: Diese kann man ab 25. Dezember ins BAWAG Contemporary bringen, wo sie für einen guten Zweck versteigert werden oder bei einem Flohmarkt günstig eingetauscht werden können.

Ab dem 25. Dezember 2010 können unter dem Motto “Unwanted Christmas Presents” in der Zeit von 14 bis 20 Uhr  wieder unerwünschte Weihnachtsgeschenke abgegeben werden. Ein Teil der Geschenke wird am Mittwoch, den 12. Jänner ab 19 Uhr versteigert. Die übrigen Geschenke können im Rahmen eines Flohmarkts eingetauscht werden. Der Reinerlös kommt einem Projekt der Diakonie Österreich zugute, das Kinder der Roma und Ashkali im Kosovo unterstützt (Informationen über das Projekt: www.diakonie.at).

Gleichzeitig haben alle Kunstinteressierten die Möglichkeit, noch bis 30. Jänner 2011 die aktuelle Ausstellung MARCEL VAN EEDEN. CELIA (2004–2006), zu besuchen. Marcel van Eeden zählt zu einem der wichtigsten internationalen Zeichner der Gegenwart.

Ort: Kunstraum BAWAG Contemporary am Franz-Josefskai 3, 1010 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Was tun mit ungewollten Weihnachtsgeschenken?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen