Was ist eigentlich eine App?

Definition von Apps.
Definition von Apps. ©Pixabay.com
Eine Begriffserklärung für alle, die sich fragen, was eigentlich eine App ist.

Das Wort App leitet sich vom Wort Applikation ab. Eine App ist einfach eine Software für Smartphones und Tablets. Schon früher hatten Handys Programme und Anwendungen, die die Funktionalitäten erweiterten. Diese waren aber fix gespeichert und konnten nicht erweitert und gelöscht werden (Rechner, Uhrzeit, Kalender, …). Heutzutage gibt es eine nicht mehr überschaubare Anzahl an Apps. Und dies für alle Bereiche des Lebens: Vom Geschäftsleben, über Haushalt bis hin zum Sport. Sternenkarten, Windvorhersagen für einzelne Segelgebiete und Quiz-Apps runden das Angebot ab. Das Suchen und Finden von guten Apps ist gar nicht mehr so leicht, das Angebot ist unendlich groß.

Der Gratis-Download oder Kauf der Apps wird über den AppStore (Apple) oder Google Play (Android) durchgeführt. Die App wird herunter geladen und installiert. Es funktioniert alles von ganz alleine. Natürlich kann man jede einzelne App auch wieder löschen bzw. entfernen. Eine nochmalige Installation einer „Kauf-App“ ist danach nicht nochmals zu zahlen. Über jedes Smartphone hat man die Möglichkeit seine individuellen Apps sehr leicht zu warten.

  • VIENNA.AT
  • Mobile Business
  • Was ist eigentlich eine App?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen