Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Warten auf das Christkind in Wien 2016: Kinder beschäftigen am 24. Dezember

Bis endlich unterm Christbaum die Kinderaugen strahlen, gibt es noch einiges an Wartezeit zu überbrücken
Bis endlich unterm Christbaum die Kinderaugen strahlen, gibt es noch einiges an Wartezeit zu überbrücken ©Pixabay (Sujet)
Es ist bestimmt wissenschaftlich erwiesen: An keinem Tag im Jahr vergeht die Zeit langsamer als am 24. Dezember, wenn Kinder auf das Christkind warten. Doch Hilfe naht: VIENNA.at hat Tipps gesammelt, was man in Wien alles unternehmen kann, um die letzten Stunden bis zur Bescherung zu überbrücken.
Die Wiener Weihnachtsmärkte
Die Weihnachtsmärkte-Map

Ablenkung ist alles, wenn sich am 24. Dezember die letzten Stunden, bis das Christkind kommt, unerträglich lang hinziehen. Da wird das Warten auf die Bescherung für unsere Kleinsten zur Geduldsprobe – und eine gute Idee ist Gold wert. Wie man mit Kindern die Zeit bis zum Heiligen Abend in Wien am besten verbringen kann, lesen Sie hier.

Tierische Highlights am 24. Dezember 2016

Mit Elefanten, Pinguinen und Koalas auf das Christkind warten ist im Tiergarten Schönbrunn angesagt. Kleine und große Kinder können sich mit dem Basteln von Last-Minute-Geschenken beschäftigen, und das Beobachten von spannenden Tierfütterungen sorgt für Kurzweil. Von 9:00 bis 16:00 Uhr wird dort buntes Programm geboten.

Auch im Haus des Meeres darf gefüttert werden – und zwar bei den Krokodilen, genauer gesagt bei den neuen Sunda-Gavialen, die eine der beliebtesten Attraktionen sind. Um 9:30 Uhr werden diese vor Publikum gefüttert. Speziell das fast vier Meter lange Männchen sorgt dabei mit seiner Kraft und Masse beim „Erbeuten“ und Verzehr des Futters für ordentliches Aufsehen. Am Nachmittag steht “Erinnern im Innern” auf dem Programm, wobei die historische Seite des Flakturms im Zweiten Weltkrieg näher beleuchtet wird.

Kino und Theater: Vom neuen Disney-Film bis Pinocchio

Ein absoluter Klassiker, um das lange Warten auf das Christkind zu verkürzen, ist am Heiligen Abend natürlich auch ein Kinobesuch mit der ganzen Famile. 2016 laufen zur Weihnachtszeit wieder einige sehr nette Filme an, die beste Unterhaltung garantieren.

Unter den heurigen Empfehlungen: Der Disney Feel-Good-Weihnachtsfilm 2016: “Vaiana”, das tierische Animations-Abenteuer “Sing” von den Machern der Minions und “Pets” oder die Real-Verfilmung des schwedischen Kinderbuch-Klassikers “Pettersson & Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt”. Zum kompletten aktuellen Kinoprogramm geht es hier.

Auch ein Theaterbesuch ist ideal geeignet, um Kindern die Wartezeit am 24. Dezember 2016 zu versüßen. Im Kindertheater im Dschungel Wien stehen diesmal zwei Vorstellungen von “Pinocchio” auf dem Programm – um 11:00 Uhr und um 14:30 Uhr.

Kinder beschäftigen: Ins Museum am 24. Dezember

Vorfreude aufs Christkind kann auch im Technischen Museum Wien zelebriert werden, wo von 10:00 bis 15:00 Uhr ein spezielles Weihnachtsprogramm wartet. Sich dort die Zeit bis zur Bescherung zu vertreiben hat bereits Tradition, verspricht das Haus doch viele Überraschungen und einen Tag voller Spannung und Spaß. Besonderes Highlight für Kinder: mit dem Weihnachtsexpress ein paar Runden durch die Mittelhalle des Museums zu drehen. Aber auch sonst gibt es im Technischen Museum jede Menge Action vor dem Fest: Bei Hochspannungsvorführungen funkt, klingt und blitzt es und im Schaubergwerk sehen Kids, wie im 19. Jahrhundert Steinkohle gewonnen wurde. In der Musikinstrumente-Abteilung lautet unterdessen das Motto “Kling, Glöckchen kling”, dort gibt es etwa einen klingenden Christbaumständer zu sehen. Mehr dazu hier.

Aber auch das Naturhistorische Museum ist am 24. Dezember 2016 einen Besuch wert – gibt es doch über den ganzen Tag verteilt im Halbstundentakt ein spannendes Spezialprogramm. Dabei wird spannenden Fragen nachgegangen wie etwa “Braunbär, Maus und Murmeltier – Was machen Tiere im Winter?”Astronomen präsentieren im Digitalen Planetarium im Rahmen einer “Reise durch die Nacht” den aktuellen Nachthimmel über Wien. Und beim “Weihnachtsmikrotheater” sind winzige Mikroorganismen und andere Naturobjekte live in Großprojektion zu erleben. Weitere Infos dazu sind hier zu finden.

Für kleine Naschkatzen und Entdeckungsfreudige

Was wäre Weihnachten ohne Süßes? Im Schokomuseum in Liesing steht um 10:00 Uhr ein Weihnachtsworkshop auf dem Programm: mit einer Filmvorführung im Schokokino und einer Führung durch das Haus – wobei natürlich gekostet werden darf. Außerdem können Kinder selbst Pralinen gestalten.  Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unbedingt notwendig, wird auf der Museumshomepage betont.

Einen Streifzug durch das weihnachtliche Wien verspricht die Aktion “Christkind fährt Bus”, bei der Kinder auf Entdeckungsreise gehen. Dabei handelt es sich um kostenlose,  von Wiener Fremdenführern begleitete Bustouren, die etwa eineinhalb Stunden dauern. Los geht es beim Burgtheater, die Route führt vom Wiener Prater zur BahnhofCity Wien West am Westbahnhof, wo das Christkind mit einer kleinen Überraschung wartet. Eine Anmeldung bis 23. Dezember 2016 ist nötig. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Last-Minute-Besuch am Wiener Weihnachtsmarkt

Vielleicht haben Sie es ja auch in der hektischen Vorweihnachtszeit auf einen bestimmten Weihnachtsmarkt nicht mehr geschafft? Am 24. Dezember haben Sie vielfach die letzte Möglichkeit dazu, mit Ihren Kindern einen der zahlreichen Wiener Weihnachtsmärkte zu besuchen, die den letzten Tag geöffnet haben – etwa den Christkindlmarkt am Rathausplatz, den Weihnachtsmarkt bei der Kirche Mariahilf, den Christkindlmarkt am Stephansplatz oder den Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark. Alle Infos und Öffnungszeiten dazu finden Sie auf unserer Weihnachtsmärkte-Map.

Weitere Infos zum Thema Weihnachten in Wien finden Sie in unserem Special.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Warten auf das Christkind in Wien 2016: Kinder beschäftigen am 24. Dezember
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen