Wanderer bemerken Waldbrand in Niederösterreich

Am Donnerstag gab es einen Waldbrand in Niederösterreich.
Am Donnerstag gab es einen Waldbrand in Niederösterreich. ©Einsatzdoku
Auf einer Fläche von fünf Hektar hat es am Donnerstagabend zwischen Marchgraben und Finkenhaus (Niederösterreich) gebrannt. Wanderer verständigten die Feuerwehr, die schließlich mit 66 Mann und elf Fahrzeugen vier Stunden lang im Einsatz war.
Akute Waldbrandgefahr
Bei den Löscharbeiten

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte am Donnerstag gegen 20.20 Uhr. Aufmerksame Wanderer die am Hergottschnitzerhaus (Hohe Wand) waren und den Brand entdeckten, setzten den Notruf ab und lotsten die Einsatzkräfte via Handy ein. Rund 5.000 Quadratmeter Wald brannten in einem steilen und unwegsamen Gelände. “Nach Aufbau zweier Leitungen von je 400 Metern konnte der Brand, der Bereits auf die Baumwipfel übergreifen zu drohte, rasch gelöscht werden”, so die Feuerwehr. Letzte Glutnester wurden mit Wärmebildkamera aufgestöbert und abgelöscht. !

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wanderer bemerken Waldbrand in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen