Walk with me - Infos zum Film

"Walk With Me" entführt in die fremde Welt des Zen-Buddhismus, also in eine Gemeinschaft, deren Mitglieder ihre Besitztümer aufgegeben haben, um ein Leben in vermeintlicher Reinheit zu führen. Ihr gemeinsames Ziel ist die Umwandlung von Leid und die Praktizierung von Achtsamkeit.

Die beiden Regisseure Marc Francis und Max Pugh haben sich über drei Jahre auf eine Drehreise durch das ländliche Frankreich und die USA gemacht, um eine religiöse Gesellschaft in ihrem Innersten zu porträtieren. Als besonderes Schmankerl rezitiert “Sherlock”-Star Benedict Cumberbatch aus den Tagebüchern des Gelehrten Thich Nhat Hanh.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Walk with me - Infos zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen