Walk Off The Earth live im Wiener Gasometer

Mehr als nur ein Youtube-Wunder: Die Band Walk Off The Earth.
Mehr als nur ein Youtube-Wunder: Die Band Walk Off The Earth. ©APA/EPA
Diese Band macht derzeit ganz schön von sich reden: Mehr als 140 Millionen Mal wurde das Video zu "Somebody That I Used To Know" in der Version von Walk Off The Earth auf YouTube angeklickt. Seit Freitag, steht das neue Album "R.E.V.O." (Sony) der kanadischen Indie-Rock-Band Walk Off The Earth in den Läden. Nun kommen sie endlich nach Wien.

Neben dem bekannten Gotye-Cover sind zehn Eigenkompositionen auf der neuen Platte enthalten.

Immer wieder interpretieren Walk Off The Earth Songs anderer Künstler neu (von Adele über Lady Gaga bis LMFAO), “Somebody That I Used To Know” des belgisch-australischen Musikers Gotye wollte man im Stil von Radioheads “Karma Police” bringen – und landete damit einen riesen Hit.

Walk Off The Earth: Indiviudeller Sound

Die Gruppe mit den vier Stimmen hat allerdings von Anfang an auch eigene Songs herausgebracht.Vor dem Debüt bei Sony wurden bereits zwei Platten veröffentlicht, betonte Sänger und Multiinstrumentalist Gianni “Luminati” Nicassio im Interview mit musikmachen.de. “Es gibt uns seit sechs Jahren und wir haben eigentlich nie viele Coverversionen gespielt, auch nicht bei den Konzerten.” Irgendwann sei man dem Wunsch der Fans nachgekommen, Songs von Kollegen auf eine eigene Art zu interpretieren – und aus einer Laune heraus entstand der Videoclip für YouTube. “Die Fanbasis ist dadurch recht schnell angewachsen.”

Angst vor dem One-Hit-Wonder scheinen Walk Off The Earth keine zu haben. “Wir sind keine einmalige Internet-Sensation”, sagte Sängerin und Gitarristin Sarah Blackwood dem Magazin “Urban Times”. Schließlich habe man bereits vor dem Hit “Blut und Schweiß” in die Musik gesteckt. Blackwood selbst war vor der Zusammenarbeit mit Walk Off The Earth bei der Psychobilly-Gruppe The Creepshow tätig.

Am 20. März tritt die Formation im Wiener Gasometer auf. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen: Es gibt nur noch sehr wenige Restkarten.

Mehr Infos zur Band hier.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Walk Off The Earth live im Wiener Gasometer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen