Waldbrand in Bezirk Neunkirchen: Vier Hubschrauber im Einsatz

Waldbrand in Bezirk Neunkirchen: Einer der Hubschrauber stammt vom Bundesheer.
Waldbrand in Bezirk Neunkirchen: Einer der Hubschrauber stammt vom Bundesheer. ©APA/GERT EGGENBERGER (Symbolbild)
In Hirschwang in der Marktgemeinde Reichenau an der Rax (Bezirk Neunkirchen) ist es zu einem Waldbrand gekommen.

Der Kampf gegen das Feuer im steilen Gelände auf dem Mittagstein war vorerst nur aus der Luft möglich. Vier Hubschrauber - drei des Innenministeriums und ein Black Hawk des Bundesheeres - waren dazu aufgeboten, teilte Bezirkskommandant Josef Huber am Nachmittag mit. Es sei "unmöglich", mit Bodentruppen vorzugehen.

Bezirk Neunkirchen mit Waldbrand konfrontiert

Das steile Gelände sei nicht zugänglich, erläuterte Huber. Zudem bestehe die Gefahr von Steinschlag. Der Waldbrand erstreckte sich auf vier bis fünf Hektar. Wind erschwere den Einsatz zusätzlich, berichtete der Bezirkskommandant.

120 Helfer von 15 Feuerwehren rückten aus. Dazu kamen laut Huber noch 20 weitere Einsatzkräfte des Flugdienstes.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Waldbrand in Bezirk Neunkirchen: Vier Hubschrauber im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen