Während Bankomatbefüllung in Wien: Mitarbeiter überfallen und gefesselt

In der Nacht auf Montag wurden zwei Mitarbeiter einer Geldtransportfirma überfallen und ausgeraubt.
In der Nacht auf Montag wurden zwei Mitarbeiter einer Geldtransportfirma überfallen und ausgeraubt. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag wurden in Wien-Alsergrund zwei Mitarbeiter einer Geldtransportfirma beim Befüllen eines Bankomaten überfallen und gefesselt.

Die beiden Männer befüllten gerade einen Bankomat in der Nußdorfer Straße, als sie von zwei unbekannten Tätern mit einer Pistole bedroht und mit Handschellen gefesselt wurden. Danach raubten die dunkel gekleideten und vollmaskierten Männer mehrere Geldkoffer und flüchteten mit der Beute in unbekannter Höhe. Den Überfallenen gelang es, Hilfe zu rufen, sie wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Trotz eingeleiteter Sofortfahndung konnten die Täter entkommen. Die Mitarbeiter wurden am Montag von der Polizei einvernommen. “Wir erhoffen uns dadurch mehr Details”, sagte Sprecherin Michaela Rossmann.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Während Bankomatbefüllung in Wien: Mitarbeiter überfallen und gefesselt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen