Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VTEC-Bakterien: Lidl Österreich ruft Brie zurück

Lidl Österreich ruft einen Brie-Käse zurück.
Lidl Österreich ruft einen Brie-Käse zurück. ©APA/AFP (Sujet)
Die Supermarktkette Lidl Österreich ruft das Weichkäse-Produkt "Meine Käserei, Brie de Nangis, ca. 100g" wegen dem Nachweis von VTEC-Bakterien zurück. In dem Artikel wurden Verotoxin bildende Escherichia (E.) coli (VTEC) festgestellt. Diese Bakterien können Durchfallerkrankungen auslösen.

Bei bestimmten Personengruppen - Säuglinge, Kleinkinder, Senioren, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem - können schwere Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und den Käse nicht verzehren. Betroffen ist "Meine Käserei, Brie de Nangis, ca. 100g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2020, und der Losnummer 403 mit dem Identitätskennzeichen DE BW 331 EG des Herstellers JERMI Käsewerk GmbH.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • VTEC-Bakterien: Lidl Österreich ruft Brie zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen