VSV weiter Tabellenführer der Eishockey-Liga

Villacher besiegten Jesenice mit 5:3
Villacher besiegten Jesenice mit 5:3 ©APA (Archiv/Eggenberger)
Der Villacher SV hat am Dienstag in der 10. Runde der Eishockey-Liga seine Spitzenposition behalten. Die Kärntner kamen gegen Schlusslicht Jesenice jedoch erst dank eines starken Schlussdrittels zu einem 5:3-Erfolg. Linz besiegte Salzburg mit 3:2, Graz unterlag dem KAC mit 2:3 nach Verlängerung. Die Capitals schlugen Zagreb mit 5:1 und Szekesfehervar unterlag Laibach 3:4 nach Penaltyschießen.

Der VSV führt die Tabelle nun drei Punkte vor den Black Wings Linz und den Graz 99ers an, die allerdings jeweils ein Match weniger ausgetragen haben. Die Grazer haben beim nun fünftplatzierten Meister KAC nach fünf Siegen erstmals wieder verloren, aber immerhin einen Punkt aus Klagenfurt mitgenommen.

Die Vienna Capitals feierten gegen Liga-Neuling Zagreb den bereits vierten Heimsieg in Serie und sind weiter Vierte. Fehervar rangiert vor den punktgleichen Salzburgern an sechster Stelle, die Laibacher sind Vorletzte.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • VSV weiter Tabellenführer der Eishockey-Liga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen