AA

VSStÖ startet ÖH-Wahlkampf mit Video der Spitzenkandidatin Dora Jandl

Die Wahlkampagne mit dem Slogan "Wir wollen mehr" begleitet Jandl in den kommenden Wochen.
Die Wahlkampagne mit dem Slogan "Wir wollen mehr" begleitet Jandl in den kommenden Wochen. ©VSStÖ
Dora Jandl geht als Spitzenkandidatin der VSStÖ bei der kommenden ÖH-Wahl im Mai 2019 ins Rennen. Am 12. März wird der Kampagnen-Auftakt unter dem Slogan "Wir wollen mehr" erfolgen.

Der Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ) geht mit der 23-jährigen Bildungswissenschafts-Studentin Dora Jandl als Spitzenkandidatin in die kommende ÖH-Wahl, die heuer von 27. bis 29. Mai stattfindet. Die bisherige Sozialreferentin der ÖH-Bundesvertretung stellt sich ab Dienstag in einem kurzen Web-Video und einer Social Media-Kampagne vor, wie der VSStÖ in einer Aussendung mitteilte.

Dora Jandl ist VSStÖ-Spitzenkandidatin bei ÖH-Wahl

Jandl war in ihrer Schulzeit bei der Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) und in der Sozialistischen Jugend aktiv. Seit 2016 ist sie im VSStÖ tätig und seit 2017 Sozialreferentin in der Bundes-ÖH. In den kommenden Wochen werde sie auf Vorstellungstour durch Universitäts- und Fachhochschulstädte gehen.

Die neue Spitzenkandidatin studiert an der Universität Wien, wo am kommenden Dienstag (12. März) auch der Kampagnen-Auftakt unter dem Slogan “Wir wollen mehr” erfolgen soll. Inhaltlich hat sich der VSStÖ die Themen “offenen und freien Hochschulzugang”, Studienbeihilfen, leistbares Wohnen und die Verbesserung der Studienbedingungen auf die Fahnen geschrieben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • VSStÖ startet ÖH-Wahlkampf mit Video der Spitzenkandidatin Dora Jandl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen