ÖVP will Einweghelme für die Benutzer der Gratis-Räder

Einweghelme sollen künftig die Sicherheit der Wiener Gratisrad-Benützer steigern - wenn es nach der ÖVP geht.

So sollten an den rund 60 City-Bike-Stationen Entnahmeboxen installiert werden, wo der sicherheitsbedürftige Radler für zwei Euro seinen Wegwerfhelm erhält. Dieser Service sei auch vor allem für Touristen interessant. “Sind wir ehrlich, wer hat schon einen Fahrradhelm mit im Urlaubsgepäck?”, so ÖVP-Planungssprecher Alfred Hoch in einer Aussendung.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ÖVP will Einweghelme für die Benutzer der Gratis-Räder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen