ÖVP: Jede Hauptschule soll Neue Mittelschule werden

"Mittelschule kommt, Gymnasium bleibt" - das ist laut Vizekanzler Pröll das Herzstück des Bildungsprogramms der Volkspartei, das am Freitagvormittag präsentiert wurde. Die ÖVP gibt damit der Forderung von SP-Unterrichtsministerin Schmied sowie verschiedener Landeshauptleute nach, die die Aufhebung der derzeit geltenden Zehn-Prozent-Höchstgrenze bei der Neuen Mittelschule (NMS) gefordert hatten.
Schmied: Nicht der große Wurf

Voraussetzung sei jedoch die Erhaltung der AHS, denn “der Einheitsbrei führt zur Nivellierung nach unten”, sprach Pröll sich erneut gegen eine gemeinsame Schule bis 14 Jahre aus. Das VP-Bildungsprogramm sieht zwar weiter ein differenziertes Schulsystem vor, allerdings werden die Schultypen sich ähnlicher werden, so Pröll. In NMS wie AHS soll der Unterricht in Modulen stattfinden, Begabte gefordert und schwächere Schüler gefördert werden. Mit 14 soll in beiden Schultypen die sogenannte Mittlere Reife gemacht werden können, die Voraussetzung für einen Aufstieg in die AHS und Berufsbildende Höhere Schule ist. Wer diese standardisierte Prüfung nicht besteht, kann danach in eine Polytechnische oder Berufsbildende Mittlere Schule (BMS) gehen.

Wissenschaftsministerin Karl, die federführend an der Erstellung des Konzepts beteiligt war, betonte, dass damit – wie vom Koalitionspartner SPÖ gefordert – die Bildungswegentscheidung künftig nicht mehr mit zehn, sondern erst mit 14 Jahren getroffen wird. Karl hatte sich ursprünglich überhaupt für ein “Gymnasium für alle” ausgesprochen.

“Schade dass es nicht den großen Wurf gibt, aber es ist ein Schritt in die absolut richtige Richtung”, lautete die erste Reaktion von Unterrichtsministerin Schmied. Auch wenn Schmied bedauert, dass es mit dem Festhalten der ÖVP an den Gymnasien vorerst keine gemeinsame Schule der Zehn- bis 14-Jährigen geben wird, sieht sie “sehr positive Elemente” in dem Papier, wie das Bekenntnis zur Neuen Mittelschule und den Wegfall der Zehn-Prozent-Grenze für diese.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • ÖVP: Jede Hauptschule soll Neue Mittelschule werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen