Vorstand designiert neue SPÖ-Vorsitzende Rendi-Wagner

Die Rendi-Wagner-Kür geht weiter.
Die Rendi-Wagner-Kür geht weiter. ©APA
Heute wird Pamela Rendi-Wagner vom SPÖ-Vorstand als Kandidatin für den Parteisitz nominiert. Ob dabei auch Personelles besprochen wird, war vorerst offen.
Ist Rendi-Wagner weiblicher Kern?
Neue SPÖ-Chefin designiert

Pamela Rendi-Wagner setzt am Dienstag den nächsten Schritt am Weg zur ersten SPÖ-Chefin. Nach der Designierung durch das Parteipräsidium wird sie nun mit dem Vorstand auch ein breiteres Gremium zur Kandidatin für den Parteivorsitz nominieren.

Im Anschluss wird sie sich erstmals inhaltlich äußern. Ihre endgültige Wahl erfolgt bei einem Parteitag Ende November.

Neue SPÖ-Vorsitzende Rendi-Wagner wird von Vorstand designiert

Ob am Dienstag bereits weitere Personalia anstehen, war vorerst offen. Da die Klubsitzung der Abgeordneten vor dem Vorstand stattfindet, war bis zuletzt unsicher, ob Rendi-Wagner schon den Vorsitz der Fraktion von Christian Kern übernimmt. Ebenfalls nicht fix war, ob die designierte Chefin Umbesetzungen in der Parteizentrale oder im Klub vornimmt.

Für letzteres wäre freilich ein freiwilliger Verzicht des geschäftsführenden Klubobmanns Andreas Schieder vonnöten. Kolportiert wird, dass Rendi-Wagner eine wichtige Rolle für den früheren Kanzleramtsminister Thomas Drozda vorschwebt, allenfalls könnte auch eine neue Funktion geschaffen werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Vorstand designiert neue SPÖ-Vorsitzende Rendi-Wagner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen