Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorausscheidung zur Karaoke-WM 2006

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Rhythmusgefühl und Gesangstalent können am 19. Juni 2006 bei der Wiener Vorausscheidungen zur Karaoke-WM 2006 unter Beweis gestellt werden.

Ab 19.00 Uhr beurteilt im Stehachterl in der Wiener Innenstadt eine Jury – darunter Alkbottle-Frontmann Roman Gregory, Loud9-Sänger Gary Cope und Produzent Klaus Biedermann – die Sangeskünste der Teilnehmer. Eine erste Ausscheidungsrunde fand bereits am Montag statt, hieß es am Dienstag in einer Aussendung.

Die drei besten Wiener müssen dann noch gegen die Vertreter der anderen Bundesländer antreten. Am 22. Juli werden aus diesen Kandidaten in Linz zwei Sangestalente auserkoren, die Österreich im September bei der Endausscheidung der Karaoke-WM in Finnland vertreten werden.

Der Sieger des Wiener Bewerbs gewinnt eine Flugreise. Der Zweitplatzierte darf sich über einen Städteflug nach Europa freuen und der Drittbeste wird für seine Teilnahme mit einem eintägigen Gesangsworkshop und einer CD-Aufnahme seines Lieblingssongs belohnt.

Weitere Information und Bewerbung unter www.karaokewm.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Vorausscheidung zur Karaoke-WM 2006
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen