Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Biker in Tirol schwer verunfallt

Vorarlberger und Deutscher kollidierten bei Überholmanöver und mussten mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Vorarlberger und Deutscher kollidierten bei Überholmanöver und mussten mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. ©VOL.AT/Hofmeister
Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer aus Vorarlberg ist bei einem Unfall am Sonntag auf der Namloser Straße L21 in Tirol schwer verletzte worden.

In Stanzach (Bezirk Reutte in Tirol) sind am Sonntag zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die beiden waren in entgegengesetzte Fahrtrichtungen unterwegs und prallten bei einem Überholmanöver frontal zusammen, berichtete die Polizei. Beide Männer wurden mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ein Motorrad ging in Flammen auf.

Ein 54 Jahre alter Vorarlberger überholte gegen 12.20 Uhr auf der Namloser Straße L21 einen Pkw und stieß dabei mit einem 30-jährigen Motorradfahrer aus Deutschland zusammen. Beide Männer blieben bewusstlos auf der Straße liegen. Sie wurden erstversorgt und dann ins Krankenhaus nach Murnau geflogen. Die Namloser Straße wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten komplett gesperrt.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Vorarlberger Biker in Tirol schwer verunfallt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen