AA

Vorarlberg erfüllt Maastricht-Verpflichtungen verlässlich

Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Gemeindeverbands-Präsident Wilfried Berchtold haben auf der Grundlage des österreichischen Stabilitätspaktes eine Vereinbarung zur wechselseitigen Übertragung von finanziellen Überschüssen zwischen dem Land Vorarlberg und den Gemeinden getroffen.

“Damit schaffen Land und Gemeinden gemeinsam die Grundlagen dafür, dass Vorarlberg auch künftig seinen laut Stabilitätspakt geforderten Maastricht-Beitrag voraussichtlich erbringen kann”, betont LH Sausgruber. Vorarlberg bestätige dadurch seine Stellung als zuverlässiger Partner bei der Erfüllung der österreichischen Maastricht-Verpflichtungen.

Für Präsident Berchtold ist diese Vereinbarung Ausdruck der engen finanziellen Beziehungen zwischen Land und Gemeinden. “Durch die gegenseitige Übertragung der Haushaltsüberschüsse verschaffen sich Land und Gemeinden den erforderlichen budgetären Spielraum, ohne die von Maastricht geforderte Haushaltsdisziplin zu verlassen”, so Berchtold.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0011 2007-04-15/10:00

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Vorarlberg erfüllt Maastricht-Verpflichtungen verlässlich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.