Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vor minderjährigem Opfer masturbiert: Fahndung im Bezirk Mödling

Die Polizei in Niederösterreich sucht nach diesem Verdächtigen.
Die Polizei in Niederösterreich sucht nach diesem Verdächtigen. ©APA, LPD NÖ
Die Polizei im Bezirk Mödling sucht nach einem rund 30-jährigen Mann, der vergangene Woche in einem Auto vor einem minderjährigen Opfer masturbiert haben soll.

Ein bislang unbekannter Mann parkte am 6. April, gegen 16:15 einen blauen Kombi-Pkw in der Pachergasse in Maria Enzersdorf. Als das minderjährige Opfer an dem Fahrzeug vorbeiging, ließ der Unbekannte die Beifahrerscheibe hinunter.

Bei einem Blick in den Wagen konnte das Opfer sehen, wie der Mann “eine öffentlich geschlechtliche Handlung durchführte”, wie es die niederösterreichische Polizei ausdrückt.

Öffentlich masturbiert: Fahndung nach Verdächtigem im Bezirk Mödling

Der Verdächtige ist laut Exekutive zwischen 28 und 32 Jahre alt und 176 bis 180 cm groß, hat kurze braune Haare, einen Dreitagebart und ist vermutlich österreichischer Herkunft. Er trug bei der Tat eine schwarze Sonnenbrille der Marke Ray-Ban, eine hellblaue Jeans und eine dunkle Oberbekleidung.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Maria Enzersdorf, unter der Telefonnummer 059133-3339, erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vor minderjährigem Opfer masturbiert: Fahndung im Bezirk Mödling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen