Von U-Bahn mitgeschleift

Ein schwer verletzter Mann ist Dienstag früh am Bahnsteig gefunden worden. Der etwa 30-Jährige war in der U6-Station Josefstädterstraße zwischen Zug und Bahnsteig gelangt, wurde mitgeschleift und erlitt lebensgefährliche Verletzungen an den Beinen.

Das Opfer war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar, auch Passanten konnten nichts über den Unfallhergang sagen. Vermutlich hat der Zugführer das Unglück nicht bemerkt, berichtete die Johanniter-Unfall-Hilfe. Der Verletzte wurde in den Nachmittagsstunden im AKH operiert.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen