Von Mitschüler attackiert: Kind erlitt in Wiener Schule Stichverletzung

Mit einem Messer attackierte ein Kind einen Mitschüler
Mit einem Messer attackierte ein Kind einen Mitschüler ©VIENNA.AT (Sujet)
Ein Bub soll einen Mitschüler in einer Wiener Volksschule einem Medienbericht zufolge attackiert haben. Das Opfer war acht Jahre alt - polizeiliche Ermittlungen sind im Gange.

Einen entsprechenden Bericht der “Kronen Zeitung” (Samstagsausgabe) bestätigte Polizeisprecherin Barbara Riehs. Demnach erlitt der achtjährige Bub “zwei Stiche mit einem spitzen Gegenstand”.

Messer-Attacke auf Kind in Schule

Ob diese wirklich von einem Messer stammen, müsse noch ermittelt werden.

Der Vorfall hatte sich bereits am 26. Mai ereignet. Da die Kinder noch strafunmündig sind, können sie laut Riehs nur im Beisein der Eltern befragt werden. Eine erste Befragung hätte es schon gegeben, “die Erhebungen sind noch im Gang”.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Von Mitschüler attackiert: Kind erlitt in Wiener Schule Stichverletzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen