Von London nach Hollywood?

Während alle anderen Schüler die Sommerferien in vollen Zügen genießen, nutzt Larissa Marolt die schulfreie Zeit, um ihre Modelkarriere voranzutreiben: Zurzeit absolviert Austria's erstes next Topmodel einen Schauspielworkshop in London!

Das vergangene Schuljahr hat Larissa – trotz Termin-Dauerstresses nach ihrer Rückkehr von den beiden Model-Castingshows und mehrerer versäumter Unterrichtswochen – mit viel Einsatz doch noch positiv abschließen können. Eigentlich hätte sie sich nun wirklich eine Auszeit verdient, doch wer tatsächlich Topmodel werden will, kann sich solche Leerläufe nicht leisten …

Volles Programm im Sommer

Die 17-Jährige wirbt zurzeit für Swarovski Crystallized und Danone Actimel, lernt für ihre Führerscheinprüfung im Winter und arbeitet nun vor allem auch an ihrer größten Stärke: ihrem schauspielerischen Talent. Sowohl bei Austria’s next Topmodel als auch bei Germany’s next Topmodel hatte die Kärntnerin ja alle Aufgaben mit Bravour gemeistert, bei denen dieses gefragt war. Karriere beim Film zu machen, ist ein langjähriger Traum Larissas – in ihrer Schule spielt sie in der Theatergruppe.

“Um ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern steht nun ein Workshop in London auf dem Programm”, verriet ihr Vater Hotelier Heinz Anton Marolt der “Kleinen Zeitung Kärnten”. Jenseits des Ärmelkanals könne Larissa auch gleichzeitig ihre Englischkenntnisse verbessern, die im Modelbusiness ja das Um und Auf für eine erfolgreiche Karriere sind. Während Larissa in England fleißig paukt, startet Puls4 übrigens bereits am 07.8. mit den Castings für die zweite “ANTM”-Staffel! Das nächste Topmodel kommt also bestimmt.

(seitenblicke.at/Foto: Swarovski)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Von London nach Hollywood?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen