AA

Von Grünen überholt: FPÖ stürzt in Umfragen weiter ab

Werner Kogler liegt in Umfragen mit seiner Partei vor Norbert Hofer.
Werner Kogler liegt in Umfragen mit seiner Partei vor Norbert Hofer. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die FPÖ hat weiter mit einem Absturz in den Umfragewerten zu kämpfen. Mittlerweile wurde die Partei von den Grünen überholt.

Die FPÖ ist laut einer "Unique Research"-Umfrage des Nachrichtenmagazins "profil" in der bundesweiten Sonntagsfrage hinter die Grünen auf Platz vier gerutscht.

FPÖ im Bund laut Umfrage hinter Grünen

Die Grünen legen demnach gegenüber der letzten Erhebung des Instituts vom November von 16 auf 17 Prozent zu, die FPÖ kommt nur mehr auf 15 Prozent. Platz eins hält weiterhin klar die ÖVP, die in dieser Umfrage (807 Befragte, erhoben zwischen 9. und 13. Dezember) auf 39 Prozent kommt (November: 38 Prozent).

Die SPÖ verliert im Monatsvergleich einen Prozentpunkt und liegt mit 18 Prozent nur einen Punkt vor den Grünen. Die Neos legten einen Prozentpunkt zu und halten laut der Umfrage bei zehn Prozent.

ÖVP-Chef Kurz führt weiter in Kanzlerfrage

In der Kanzlerfrage liegt ÖVP-Obmann Sebastian Kurz mit 37 Prozent stabil an erster Stelle. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner verliert im Vergleich zum Vormonat deutlich: Meinten im November noch zwölf Prozent der Befragten, sie würden Rendi-Wagner direkt zur Kanzlerin wählen, waren es dieses Mal nur noch acht Prozent. FPÖ-Chef Norbert Hofer legt auf zwölf Prozent zu, Grünen-Chef Werner Kogler hält nun bei neun Prozent.

Knapp die Hälfte der Österreicher (49 Prozent) ist der Meinung, dass die Expertenregierung unter Kanzlerin Brigitte Bierlein die Amtsgeschäfte unaufgeregt und solide führt. 38 Prozent der Befragten würden sich hingegen mehr Initiative von der Regierung wünschen.

SPÖ als alternativer Koalitionspartner vorstellbar

Sollten die Regierungsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen scheitern, würden 24 Prozent der Österreicher eine Koalition zwischen ÖVP und SPÖ befürworten. 21 Prozent würden sich hingegen eine ÖVP-Minderheitsregierung wünschen und 19 Prozent eine ÖVP/FPÖ-Koalition. 17 Prozent der Befragten wären in diesem Fall für Neuwahlen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Von Grünen überholt: FPÖ stürzt in Umfragen weiter ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen