AA

Volksschüler spenden für Kinderdorf in Weißrussland

Zu einem Besuch ins Landhaus lud Landeshauptmann Herbert Sausgruber die Schüler und Lehrer der Volksschule Schwarzenberg, die durch 36 unterschiedliche Projekte mehr als 4.000 Euro für das Kinderdorf der katholischen Mission Gomel von Pfarrer Slawomir Laskowski gesammelt haben. Das Land Vorarlberg unterstützt dieses Projekt mit weiteren 10.000 Euro.

Pfarrer Laskowski und Doris Allgäuer von der Tschernobylhilfe bedankten sich bei Landeshauptmann Herbert Sausgruber und den Schülern und Lehrern der Volksschule Schwarzenberg, die unter anderem bei folgenden Projekten mitgewirkt haben: Flurreinigung, Landschaftspflege im “Tännele-setzen”, Kuhglocken putzen, Brennholz stapeln, Einkaufstaschen gestalten, Geburtstagsständchen des Schülerchores, Plakatgestaltung für Faschungsbälle, Erstellung eines Kochbuches oder Dekoration von Schaufenstern. “Wir sind stolz darauf, dass wir in der Lage sind, anderen Ländern, wo es den Menschen nicht so gut geht, unsere Hilfe anbieten zu können”, freut sich LH Sausgruber.

Zahlreiche Projekte in Weißrussland

Pfarrer Laskowski hat in der Region Gomel schon einige Missions-, sowie zahlreiche Sozialprojekte aufgebaut. Dazu gehört zum Beispiel ein Erholungsheim in Kamei im Norden Weißrusslands ebenso wie ein Obdachlosenheim in Gomel.

Auch das Frauengefängnis in Gomel wird seit Jahren von der katholischen Kirche Gomel und Pfarrer Laskowski im sozialen Bereich unterstützt. Erstmals gibt es eine Arbeitstherapie, Betreuung für die Säuglinge, die im Gefängnis geboren sind und eine bessere medizinische Versorgung durch die Anschaffung von medizinischen Geräten.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0026 2006-10-20/09:01

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Volksschüler spenden für Kinderdorf in Weißrussland
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.