AA

Vösendorf: Mit manipulierten Kreditkarten Handys gekauft

Dieser Mann hat im Dezember 2012 mit manipulierten Kreditkarten eingekauft.
Dieser Mann hat im Dezember 2012 mit manipulierten Kreditkarten eingekauft. ©PI Vösendorf
Mit manipulierten Kreditkarten hat ein bislang unbekannter Täter im Dezember in mehrere Geschäften in Vösendorf eingekauft. Er wird wegen schweren Betrugs gesucht, der Schaden beläuft sich insgesamt auf 8.000 Euro.

Am 14. und 15. Dezember 2012 soll der gesuchte Mann in mehreren Geschäften in Vösendorf mit manipulierten Kreditkarten verschiedene Waren, hauptsächlich aber Handys, gekauft haben. Der durch seine Betrugshandlungen entstandene Schaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro, heißt es von der Polizei.

Täterbeschreibung: Der Mann ist ca. 65 Jahre alt, 176–178 cm groß und trägt einen Oberlippenbart.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Vösendorf unter der Telefonnummer 059133-3343 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Vösendorf: Mit manipulierten Kreditkarten Handys gekauft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen