AA

Vision Rheintal: "Chance, die es zu nutzen gilt"

Bei der 6. Rheintalkonferenz am Donnerstag, 22. November 2007 in Mäder unterzeichneten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und die Bürgermeister der Rheintalgemeinden den "Regionalen Kontrakt Rheintal". Somit ist das Bekenntnis zur Zusammenarbeit festgeschrieben. Vision Rheintal, eine Initiative des Landes Vorarlberg und der 29 Rheintalgemeinden, will Gemeindegrenzen überschreiten, Kräfte bündeln und Ideen vernetzen.

Kräfte bündeln und Ideen vernetzen

“Wir unterstützen konkrete Kooperationen und Projekte. Gleichzeitig müssen wir das Bewusstsein für den gemeinsamen Lebensraum noch stärker in die Bevölkerung tragen”, bringt Landeshauptmann Sausgruber die Hauptanliegen von Vision Rheintal auf den Punkt. Vision Rheintal, eine Initiative des Landes Vorarlberg und der 29 Rheintalgemeinden, will Gemeindegrenzen überschreiten, Kräfte bündeln und Ideen vernetzen. “Mit Vision Rheintal wurde und wird gemeinsam konstruktiv über die weitere Zukunft nachgedacht”, so Landesrat Manfred Rein.

Ein Meilenstein des Projektes

Als gemeinsame Plattform wurde die Rheintalkonferenz gegründet, wo sich Bürgermeister und politische Vertreterinnen und Vertreter des Landes regelmäßig zum Austausch treffen. Bei der sechsten Auflage der Rheintalkonferenz am Donnerstag, 22. November 2007 im J.J.Ender-Saal in Mäder wurde ein Meilenstein des Projektes gesetzt: Landeshauptmann Sausgruber und die Bürgermeister der Rheintalgemeinden unterzeichneten in feierlichem Rahmen den “Regionalen Kontrakt Rheintal”. Festgeschrieben wurden damit die Bereitschaft zur Kooperation, die Anerkennung des gemeinsamen Leitbildes und die Fortführung von Vision Rheintal für weitere drei Jahre. “Dass 29 Gemeinden und das Land Vorarlberg ein dermaßen starkes Zeichen setzen, ist bisher einzigartig”, meint Gemeindeverbandspräsident Wilfried Berchtold, “eine Chance, die es zu nutzen gilt.”

Weitere Informationen: Vision Rheintal Jahnstraße 13-15 A-6900 Bregenz T 05574 53442 www.vision-rheintal.at

Bitte Sperrfrist bis Donnerstag, 22. November, 18.30 Uhr, beachten!

* Bitte S P E R R F R I S T beachten *

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0302 2007-11-22/15:19

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Vision Rheintal: "Chance, die es zu nutzen gilt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen