AA

VIS: David OReilly als Stargast bei Wiens Kurzfilmfestival

Kurzfilmfestival VIS: Animationskünstler David OReilly als Stargast
Kurzfilmfestival VIS: Animationskünstler David OReilly als Stargast ©DOR
Wiens Kurzfilmfestival widmet in diesem Jahr dem Animationskünstler David OReilly eine Hommage. Der Künstler wird auch als Stargast am Festival dabei sein.
"Strange Days" am VIS

Der Stargast des 10. Wiener Kurzfilmfestivals VIS steht fest: Dem irischen Animationskünstler David OReilly wird bei der heurigen Ausgabe eine Hommage gewidmet. In Kooperation mit dem Österreichischen Filmmuseum wird das bisherige Oeuvre des 27-Jährigen zur Gänze präsentiert. Der Filmemacher, der 2011 bei VIS den Jury- und den Publikumspreis mit nach Hause nehmen konnte, wird überdies eine Meisterklasse halten.

VIS 2013 wieder mit buntem Programm

Eine weitere Filmuseumskooperation bringt bereits vor dem Festival, am 22. und 23. Mai, ausgewählte Werke der beiden heimischen Vertreterinnen des Avantgardekinos auf die Leinwand, wenn Michaela Grill und Billy Roisz gewürdigt werden. Und auch die beiden Artists in Residence des Festivals stehen bereits fest. So werden die japanischstämmige Animationskünstlerin Momoko Seto und der russische Footagebastler Alexei Dmitriev eigens nach Wien kommen.

In der Kürze liegt die Würze: Am 28. Mai startet in Wien die zehnte Auflage des Kurzfilmfestivals “Vienna Independent Shorts” (VIS). Bis 2. Juni – einen Tag länger als im Vorjahr – werden Kurzwerke heimischer und ausländischer Filmschaffender gezeigt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • VIS: David OReilly als Stargast bei Wiens Kurzfilmfestival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen