Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Virtuelle Burger" und Panorama-Ausblick bei Le Burger Eröffnung auf der Wiener Rotenturmstraße

Zahlreiche Gäste waren bei der Eröffnung von Le Burger.
Zahlreiche Gäste waren bei der Eröffnung von Le Burger. ©ROBIN CONSUKT/Moni Fellner
In der Wiener Rotenturmstraße 15 hat die edle Burger-Manufaktur Le Burger am Dienstag eröffnet. Zahlreiche prominente Gäste waren bei der Eröffnung dabei. Ein Highlight des Abends: "Virtuelle Burger".
Le Burger Eröffnung

Lukas Tauber präsentierte handgemachte Burger bei der Eröffnung von Le Burger in der Rotenturmstraße direkt aus der Showküche des 350m² großen Lokals. Prominente Gäste wie Immobilien-Entwickler Martin Lenikus, Chartstürmer Josh, Moderatorin Christine Reiler, Primaballerina Maria Yakovleva, Starkoch Heinz Hanner, RTL-Let´s Dance-Star Kathrin Menzinger, Schauspielerin Chiara Pisati, Kunstmanager Daniel Serafin u.v.a. waren bei der Eröffnung zu Gast. Moderiert wurde der Abend von Andreas Seidl.

Als besondere Überraschung konnten sich die Gäste auf einen “virtuellen Burger” freuen. „Unser Ziel war es, in Sachen Burger Maßstäbe zu setzen, sei es beim Interieur des Lokals, aber auch bei der Qualität unserer Produkte. Ich glaube, das ist uns in dieser Location eindrucksvoll gelungen“, so Tauber.

Panorama-Ausblick und Burger-Lift im neuen Le Burger in Wien

Das Lokal bietet neben dem Panorama-Ausblick auf das Lugeck auch persönliche “Burger-Unikate”, deren Entstehung man live mitverfolgen kann. Diese werden anschließend über einen Burger Lift serviert. Wer sich keinen Burger selber basteln möchte, kann aus zahlreichen Burger-Variationen wählen. Zusätzlich gibt es noch eine große Auswahl an handgemachten Saucen, z.B. Spicy Mayo oder Hot Sauce Chilli, die von jedem nach Herzenslust gezapft werden können.

Mit dem “Licht ins Dunkel”-Burger werden sozial, körperlich und geistig behinderte Mitmenschen in Österreich unterstützt. „Der Bun aus Weizenmehl wurde extra mit Roten Rüben vermischt, damit er eine rötliche Farbe bekommt. Gefüllt wird er neben heimischem Rindfleisch, Preiselbeeren, Birnen, Ziegenkäse, Cheddar-Cheese, Blattspinat und gegrillter Zwiebel mit Dijon-Senf. Natürlich gibt es den Burger auch in einer vegetarischen Variante“, versichert Tauber.

Le Burger in der Rotenturmstraße engagiert sich für soziale Projekte

Auch durch den Verkauf von den Getränken Lemonaid & ChariTea weitere soziale Projekte in Entwicklungsländern. Zudem wird in den Filialen auf die Verwendung von Kunststoff verzichtet. „Kunststoffboxen, wie bei den großen Ketten üblich, sind bei uns undenkbar. Verpackungen, Gläser, ja sogar die Strohhalme werden aus nachhaltigen Materialen gefertigt“, so der COO von Le Burger, Ingo Faust. Bei der Eröffnung wurden als besondere Überraschung VR-Brillen an die Gäste verteilt.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Virtuelle Burger" und Panorama-Ausblick bei Le Burger Eröffnung auf der Wiener Rotenturmstraße
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen