Vinissimo: Symbiose aus Vinothek und Bistro

15 Jahre jung wurde Wiens erste Vinothek mit gutem Essen in der Windmühlgasse unweit des Haus des Meeres!

Zu verdanken ist dieses gemütliche vinophile Kleinod dem Patron und Weinexperten Franz Haslinger und seinem kongeniale Küchenchef Bernhard Riedl, vormals Sous-Chef im 2-Haubenrestaurant Vincent…

Genug der trockenen Worte, gleich hinein ins Vergnügen und zum 6-gängigen Frühlingsmenü begleitet von zehn DAC-Veltlinern aus dem Weinviertel. Das Vorspiel: heiß geräucherte Jakobsmuscheln mit Kerbel im Reisblatt auf mariniertem Spargel – ein gelungenes harmonisches Zusammenspiel hervorragender Produkte.

Zur Luststeigerung: eine Frühlingskräutersuppe mit gebackenen Veilchen und Nelken, die sich in Geschmack und Konsistenz eindeutig voneinander unterschieden.

Dann dreifacher Bärlauch – Tortellini, Pesto und Spinat: Genial aber kussfeindlich. Als Abschluß denn endlich der ersehnte ( kulinarische) Höhepunkt: Milchlamm mit Jungzwiebelgemüse und Topfen-Erdäpeldalken – zartrosa.

Der einzige Wermutstropfen war die Weinbegleitung: So hervorragend die Waldviertler DAC-Weine mit den anderen Gängen perfekt harmonierten, so disharmonisch präsentierten sie sich zum Lamm. Also habe ich wir uns, gegen einen kleinen Aufpreis, einen Pinot Noir aus dem Burgenland gegönnt – kein Vergleich.

Nach soviel Genuss ging der Abend mit gereiftem Käse und einem Erdbeer-Limettentörtchen mit Rhabarber zu Ende.

Der Preis mit Weinbegleitung:: günstige 45 Euro inklusive dem fachmännischen Kommentar von Haslinger und Winzer Kurt Hummel aus Niederschleinz im Weinviertel.

Den würdigen Rahmen bildet das venezianisch anmutende Gewölbe mit einem Raucherabteil im Eingangsbereich, dann führt der weitere Weg durch die Bar in das Nichtraucherzimmer mit winziger Küche. An warmen Tagen genießen die Gäste die Weinseeligkeit im wunderschönen Innenhof unter Markisen oder oben ohne mit Wärmelampen im kühlen Abendwind. Halten Sie es wie der Herr Qualtinger: „Schauen Sie sich das an“ – Es lohnt sich. Hier gibt es an ausgewählten Tagen, auch den besten Hummer der Stadt.

Vinissimo
1060 Wien, Windmühlgasse 20/52
Telefon: 01/586 48 88
Mo-Sa 11.00-23.00, Küche Mo-Fr 12.00-14.00 u. 18.00-22.00, Sa durchg. Sonn- u. Feiertag Ruhetag

Powered by www.toptipplokale.at

  • VIENNA.AT
  • Lokalfuehrer
  • Vinissimo: Symbiose aus Vinothek und Bistro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen