Vietnamesischer Präsident kommt nach Wien

Viertägiger Staatsbesuch von Nguyen Minh Triet an 11. Oktober. Vietnam ist wie Österreich um nichtständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat bemüht.

Wien/Hanoi (APA) – Der vietnamesische Staatspräsident Nguyen Minh Triet wird am 11. Oktober zu einem viertägigen Staatsbesuch in Österreich erwartet. Er erwidert den Staatsbesuch des verstorbenen Bundespräsidenten Thomas Klestil in Vietnam, der vor zwölf Jahren stattgefunden hat. Nguyen Minh Triet, der von seiner Gemahlin Tran Thi Kim Chi und einer Wirtschaftsdelegation begleitet wird, trifft in Wien mit Bundespräsident Heinz Fischer und Bundeskanzler Alfred Gusenbauer zu Gesprächen zusammen, wie die Präsidentschaftskanzlei am Dienstag verlautbarte. Beide Länder bemühen sich um einen nichtständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat.

Im Rahmen der Staatsvisite stehen unter anderem auch ein Besuch des Stiftes Klosterneuburg und der Spanischen Hofreitschule auf dem Programm. Beide Präsidenten werden am Österreichisch-Vietnamesischen Wirtschaftsforum in der Wirtschaftskammer in Wien teilnehmen. Nguyen Minh Triet wird überdies die Gesellschaft Österreich-Vietnam besuchen, deren Präsident Ex-Außenminister Peter Jankowitsch ist. In Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk „terre des hommes“ hatte sich die Gesellschaft viele Jahre für missgebildete und behinderte Kinder in Vietnam eingesetzt.

1997 hatte die erste österreichische Parlamentarierdelegation unter Leitung des damaligen Nationalratspräsidenten Heinz Fischer Vietnam besucht. 1998 hatte der vietnamesische Ministerpräsident Phan Van Khai Österreich einen offiziellen Besuch abgestattet und mit Bundeskanzler Viktor Klima Gespräche über die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN) geführt, der Vietnam seit 1995 angehört.
Vietnamesischer Präsident kommt nach Wien
Viertägiger Staatsbesuch von Nguyen Minh Triet =

Wien/Hanoi (APA) – Der vietnamesische Staatspräsident Nguyen Minh Triet wird am 11. Oktober zu einem viertägigen Staatsbesuch in Österreich erwartet. Er erwidert den Staatsbesuch des verstorbenen Bundespräsidenten Thomas Klestil in Vietnam, der vor zwölf Jahren stattgefunden hat. Nguyen Minh Triet, der von seiner Gemahlin Tran Thi Kim Chi und einer Wirtschaftsdelegation begleitet wird, trifft in Wien mit Bundespräsident Heinz Fischer und Bundeskanzler Alfred Gusenbauer zu Gesprächen zusammen, wie die Präsidentschaftskanzlei am Dienstag verlautbarte. Beide Länder bemühen sich um einen nichtständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat.

Im Rahmen der Staatsvisite stehen unter anderem auch ein Besuch des Stiftes Klosterneuburg und der Spanischen Hofreitschule auf dem Programm. Beide Präsidenten werden am Österreichisch-Vietnamesischen Wirtschaftsforum in der Wirtschaftskammer in Wien teilnehmen. Nguyen Minh Triet wird überdies die Gesellschaft Österreich-Vietnam besuchen, deren Präsident Ex-Außenminister Peter Jankowitsch ist. In Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk „terre des hommes“ hatte sich die Gesellschaft viele Jahre für missgebildete und behinderte Kinder in Vietnam eingesetzt.

1997 hatte die erste österreichische Parlamentarierdelegation unter Leitung des damaligen Nationalratspräsidenten Heinz Fischer Vietnam besucht. 1998 hatte der vietnamesische Ministerpräsident Phan Van Khai Österreich einen offiziellen Besuch abgestattet und mit Bundeskanzler Viktor Klima Gespräche über die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN) geführt, der Vietnam seit 1995 angehört.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vietnamesischer Präsident kommt nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen