Vierjährige von Futterkrippe in Hasenstall erdrückt

Ein vier Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend auf einem Bauernhof in Lajen in Südtirol tödlich verunglückt. Sie wurde im Hasenstall von einer Futterkrippe getroffen, die sich aus der Verankerung gelöst hatte. Nach Angaben der Einsatzkräfte dürfte die Kleine erstickt sein. Als der Notarzt eintraf, war das Mädchen tot.

Die Vierjährige war in den Stall gegangen, um die Hasen zu füttern. Die Mutter versuchte noch vergeblich, das Mädchen zu reanimieren.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Vierjährige von Futterkrippe in Hasenstall erdrückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen