Vier Wettbüro-Räuber festgenommen

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Wien -  Schlag gegen die Raubkriminalität in Floridsdorf und Favoriten: Die Polizei nahm gleich vier Personen fest, die mit einer Gaspistole Wettbüros überfielen.

Fünf Wettbüros hat eine vierköpfige Bande von Mitte März bis Mitte Mai in Wien-Floridsdorf und Favoriten überfallen. Die drei Männer waren nicht zimperlich: Sie bedrohten die Lokalangestellten mit vorgehaltener Waffe und schlugen in mehreren Fällen brutal zu. Mit von der Partie war auch eine junge Frau. Sie hat geholfen, für die Räuber “günstige Gelegenheiten” herbeizuführen. Alle vier Verdächtigen sind in Haft.

Ein Pärchen als “Vorhut”

“Die Frau und einer der Männer gingen jeweils in das für den Überfall ausgewählte Wettbüro, spielten dort und begehrten dann die Ausschüttung eines Gewinns”, sagte Robert Klug von Landeskriminalamt Wien. So erreichten sie, dass die Koje mit dem Wechselgeld geöffnet wurde, außerdem waren die Angestellten abgelenkt.

Genau dann stürmten die beiden Komplizen ins Lokal und drohten mit Waffengewalt – bei den Festnahmen wurden zwei Gaspistolen sichergestellt. Mitunter prügelten sie auch auf die Wettbüromitarbeiter ein oder fesselten ihre Opfer mit Kabelbindern. Nachdem sie die Beute eingesackt hatten, liefen die beiden Räuber davon. Das “unverdächtige” Pärchen blieb unbehelligt.

Bei der zentralen Bearbeitung der sich häufenden Wettbüroraube fiel den Ermittlern der Gruppe Götzmann im Landeskriminalamt aber eine Gemeinsamkeit auf: das Pärchen als Bindeglied von fünf Überfällen. Wettbürobetreiber wurden informiert und vorgewarnt. Als die 23-jährige Rumänien mit einem Komplizen wieder in einem Lokal auftauchte, war die Polizei schnell zur Stelle. Ausgerechnet in diesem Fall war das Paar laut den Kriminalisten aber wirklich nur gekommen, um zu spielen – in einem Wettbüro, das von der Bande zuvor bereits einmal ausgeraubt worden war.

Bei den weiteren drei Verdächtigen handelt es sich um einen 34-jährigen Polen – den Freund der 23-Jährigen -, einen 24-jährigen Rumänen und einen 20-jährigen Wiener. Alle Bandenmitglieder sitzen in der Justizanstalt Josefstadt ein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vier Wettbüro-Räuber festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen