Vier Tote bei Explosion in Singapur

Eine Explosion in einem Geschäftsgebäude in Singapur hat am Dienstag vier Menschen das Leben gekostet. Zwei weitere seien verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

Die Explosion ereignete sich im ersten Obergeschoss eines mehrstöckigen Gebäudes. In dem Büro seien Spuren von Lösungsmittel gefunden worden, was auf einen „Industrieunfall” als Ursache hindeute, sagte ein Sprecher des Zivilschutzes. Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb von 20 Minuten löschen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Vier Tote bei Explosion in Singapur
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.