Vier Tote bei Angriff auf Polizeikonvoi in Kenia

Bei einem Angriff auf einen Polizeikonvoi sind am Dienstag in Kenia vier Sicherheitskräfte ums Leben gekommen. Die Attacke habe sich am Mittag in der Nähe von Liboi an der Grenze zu Somalia ereignet, sagte Polizeisprecher Kalicha Roba.


Demnach waren die Beamten auf dem Weg in das Flüchtlingslager Dadaab, in dem in den vergangenen Jahren Hunderttausende Somalier Zuflucht vor Dürre und islamistischer Gewalt gesucht hatten.

“Die Angreifer haben auf das Polizeifahrzeug geschossen und vier unserer Männer getötet. Auch einer der Täter kam ums Leben, während zwei weitere verletzt entkommen konnten”, sagte Roba.

Zunächst war unklar, wer für den Anschlag verantwortlich ist. Jedoch hat es in den vergangenen zwei Jahren in der Region immer wieder Anschläge der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz gegeben. Die Gruppe hatte sich auch zu dem blutigen Anschlag auf das Einkaufszentrum Westgate in der Hauptstadt Nairobi bekannt, bei dem im September mindestens 67 Menschen getötet wurden.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Vier Tote bei Angriff auf Polizeikonvoi in Kenia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen