Vier Tipps für eine sichere Reise mit dem Auto

Die Asfinag gibt vier wichtige Tipps für Autoreisen in der Ferienzeit.
Die Asfinag gibt vier wichtige Tipps für Autoreisen in der Ferienzeit. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Freitag starten im Osten die Sommerferien: Um auch bei dichtem Reiseverkehr und langer Fahrt sicher ans Ziel zu gelangen, gibt die Asfinag vier wichtige Tipps für eine sichere Reise mit dem Auto.

Schon vor der Abfahrt sollten die Reiseroute genau geplant und etwaige und Zeitpuffer eingerechnet werden. “Die aktuellsten Informationen unter anderem zu Grenzwartezeiten oder Reiserouten sowie Kamera-Livebilder Ihrer Urlaubsstrecke, bieten wir unter asfinag.at oder mit der Asfinag App Unterwegs”, hieß es in der Aussendung.

Verteilung und Sicherung des Gepäcks

Wichtig ist auch die richtige Verteilung und Sicherung des Gepäcks. Überladung kann zu Pannen führen, frei herumliegende Gegenstände werden bei eventuellen Vollbremsungen zu gefährlichen Geschoßen. Ein Fahrzeugcheck vor dem Fahrtantritt erspart unliebsame Überraschungen. “Warnweste, Pannendreieck sowie die Erste-Hilfe-Ausrüstung und ein Ersatz-Autolampenset müssen unbedingt im Auto sein. Passen Ölstand und Reifendruck, und ist die Beleuchtung und die Scheibenwaschanlage in Schuss, kann es losgehen”, so die Asfinag.

Verkehrslage bei Autoreisen im Auge behalten

Während der Fahrt sollte man immer die Verkehrslage im Auge haben. “Ein Stau wegen Unfall oder Panne kann immer passieren. Die Asfinag App Unterwegs und die Verkehrsmeldungen der Radios liefern auch auf dem Weg immer ein Update der aktuellen Verkehrslage”, riet die Asfinag.

Konzentration auf Verkehr

Ablenkung – etwa durchs Smartphone – ist vor Übermüdung, zu hohem Tempo und zu wenig Abstand unangefochten Risikofaktor und Unfallursache Nummer eins auf den Autobahnen. “Daher gilt: beide Hände am Lenkrad und volle Konzentration auf die Straße”, hieß es in er Aussendung. Um Übermüdung zu vermeiden, ist eine Pause alle zwei Stunden ideal.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vier Tipps für eine sichere Reise mit dem Auto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen