Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Taschendiebe bei Beutezügen in Wiener Innenstadt ertappt

Zwei Frauen und zwei Männer wurden bei Taschendiebstählen in Wien beobachtet.
Zwei Frauen und zwei Männer wurden bei Taschendiebstählen in Wien beobachtet. ©APA (Sujet)
Zwei Frauen und zwei Männer wurden von der Wiener Polizei festgenommen, nachdem sie diverse Wertgegenstände aus Taschen und Rucksäcken gestohlen hatten.

Am 20. Februar 2020 klickten für vier mutmaßliche Taschendiebe in der Wiener Innenstadt die Handschellen.

Zwei Frauen (bosnische Staatsangehörige, 27 und 53 Jahre alt) stahlen im Bereich des Stephansplatzes Wertgegenstände aus den Rucksäcken zweier Touristen und konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Das Diebesgut wurde den Opfern zurückgegeben.

Mehrere Taschendiebe im Wiener Stadtgebiet festgenommen

Im Bereich Schottentor wurden zwei Männer festgenommen (algerische Staatsangehörige, 45 und 48 Jahre alt), die zuvor in zwei Fällen Diebstähle versuchten und in weiterer Folge einem Opfer die Geldbörse aus einer Tasche entwendeten. Diese konnte ebenfalls an das Opfer zurückgegeben werden.

Ob den vier Festgenommenen noch weitere Taten zuzuordnen sind, wird ermittelt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Vier Taschendiebe bei Beutezügen in Wiener Innenstadt ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen