Vier Kilo Cannabis beschlagnahmt

Symbolbild
Symbolbild
In Hohenau an der March (Bezirk Gänserndorf) wurden vier Kilo Cannabispflanzen beschlagnahmt. Ein 47-jähriger Wiener soll dort bei seinem Bruder einen Anbau betrieben haben.

Unter dem Verdacht, bei seinem Bruder in Hohenau a.d. March (Bezirk Gänserndorf) einen Cannabis-Anbau betrieben zu haben, ist ein 47 Jahre alter Wiener von der Kriminalabteilung NÖ ausgeforscht und angezeigt worden.

Nach Angaben der Polizei wurden bei einer Durchsuchung etwa vier Kilo bereits geerntete und teils getrocknete Pflanzen vorgefunden und beschlagnahmt. Der 47-Jährige will das Cannabis laut Sicherheitsdirektion für den Eigenbedarf angebaut haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vier Kilo Cannabis beschlagnahmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen