Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier heiße Kandidaten bei Austria Lustenau als Coach

©Gepa
Die Nachfolge für Gernot Plassnegger ist beim Zweitligist in der Endphase

Heute, Montag abend werden von Vereinsfunktionären der Lustenauer Austria vier entscheidende Gespräche zwecks Nachfolge für den ehemaligen Coach Gernto Plassnegger geführt. Am 2. September 2019 trennte man sich im beiderseitigen Einvernehmen mit dem Steirer Gernot Plassnegger. Eine Woche später haben Bernd Bösch, Stephan Muxel, Christian Werner und Valentin Drexel seitens des Klubs Austria Lustenau die Qual der Wahl aus so vielen Angeboten und Anfragen einen geeigneten neuen Coach für die Lustenauer Austria zu bestellen. "Es sind zwei Österreicher und zwei Coaches aus Deutschland in der engeren Auswahl. Alle vier Kandidaten sind derzeit ohne Trainerjob", sagt Austria Lustenau Vorstandssprecher Bernd Bösch auf VOL.AT Anfrage. Andreas Heraf, der 78 Spiele im Zeitraum von 2003 - 2005 die Austria Lustenau betreute, könnte die Nachfolge von Plassnegger antreten. Heraf feiert am 10. September seinen 52. Geburtstag und ist zur Zeit Cotrainer in Ried. Roman Mählich in der letzten Saison bei Sturm Graz als Trainer tätig ist eventuell bald Austria Lustenau Trainer. Peter Pacult, Walter Kogler, Alfred Tatar, Thomas Weißenböck, Bruno Friesenbichler und Johann Kleer sind ohne Trainerjob. Letzterer war bei Austria Lustenau zu den glorreichen Zeiten als Spieler im Einsatz. Bis Mitte Woche, also vor dem Auswärtsspiel in Klagenfurt (Freitag, 19.10 Uhr) soll der neue Austria Lustenau Trainer laut Bernd Bösch der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Vier heiße Kandidaten bei Austria Lustenau als Coach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen